Mittwoch, 28. Mai 2014

Ich treffe eine Entscheidung...


Ich weiß - es ist kein schönes Bild für den Start eines Posts, doch leider ist genau das die traurige Wahrheit vor der man nicht die Augen verschließen darf...

"Auch heute werden noch viele grausame Tierversuche vorgenommen, vorallem in der Kosmetikindustrie und der Medizin"

"An Tieren werden beispielsweise die Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten getestet. In den meisten Fällen erleiden die Tiere starke Entzündungen/Ausschläge... und sterben qualvoll schon während dem Versuch selbst"

 "In Deutschland wurden im Jahr 2012 1,57 Millionen Wirbeltiere in Tierversuchen verwendet. Hinzu kommen weitere 1,51 Millionen Tiere, die für andere wissenschaftliche Zwecke eingesetzt wurden, die nach dem Tierschutzgesetz in der 2012 geltenden Fassung nicht als Tierversuche einzustufen waren."

"Die Gesamtzahl an Tieren, die in Tierversuchen und für andere wissenschaftliche Zwecke eingesetzt wurden, ist um 5,8 Prozent gestiegen."

"Tiere haben keine Stimme - die Menschen sollten dafür verantwortlich sein, ihnen eine Stimme zu geben, indem man sich für den Tierschutz einsetzt."


Die letzten Wochen wurde ich, wie es das Schicksaal so will, öfter mit schrecklichen Videos, in denen Tiere misshandelt oder für Versuche eingesetzt wurden, auf Facebook konfrontiert. Ich kann das einfach nicht wegklicken und habe mir die Videos immer anschauen müssen. Mit komplett verheulten Auge sitze ich da und stelle mir immer wieder die gleiche Frage: "WARUM, WARUM MÜSSEN TIERE FÜR DIE MENSCHHEIT LEIDEN?" Natürlich war mir schon sehr, sehr lange bewusst, dass Kosmetikprodukte bzw. die einzelnen Inhaltsstoffe an Tieren getestet werden, doch bislang habe ich diese Thematik immer verdrängt. Je länger ich mich jedoch über das Thema Tierversuche informiere, desto sicherer bin ich mir mit meiner Entscheidung. Jetzt soll Schluss damit sein - ich kann es nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren Produkte zu verwenden, die an Tieren getestet werden und möchte euch heute davon in Kentniss setzen, dass ich in Zukunft nur noch über tierversuchsfreie Produkte bloggen werde. Marken wie MAC, L'oreal, Nivea, Maybelline, Max Factor & Co. haben aus diesem Grund hier keinen Platz mehr. 
Es ist ganz klar, dass es vielleicht nicht all meine Leser erfreuen wird aber dieses Risiko gehe ich ein. Ich bin der Meinung, dass die armen Tiere nicht für uns Menschen leiden müssen. Es gibt genügend tolle Alternativen über die ich nach und nach berichten werde. Es würde mich sehr freuen wenn ihr mit mir auf Entdeckungsreise durch die Welt der tierversuchsfreien Produkte geht. 

Dennoch möchte ich betonen, dass ich alle anderen Mädels überhaupt nicht verurteile, die den oben genannten und anderen Marken treu bleiben! Es ist einfach meine persönliche Entscheidung und wenn ihr diese Einstellung respektiert oder toll/interessant findet freue ich mich natürlich, wenn ihr meinem Blog weiterhin lest. Vielleicht können sich auch Andere mit meinem Blog bzw. meiner Einstellung identifizieren und ich heiße hiermit jeden herzlich willkommen :o)

Wen es interessiert - hier habe ich ein paar passende Quellen zum Thema zusammengestellt die mir sehr weitergeholfen haben:

Homepage des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
Kosmetik ohne Tierversuche - Blog von der Tierschutzorganisation Peta. Hier findet ihr eine Liste von allen Herstellern die tierversuchsfreie Kosmetik anbieten.
2. http://www.kosmetik-ohne-tierversuche.de/

Allgemeine Homepage der Tierschutzorganisation Peta
3. https://www.peta.de/

Blog Blanc et Noir. Die Bloggerin Erbse veröffentlich unter anderem Stellungnahmen von diversen Herstellern zum Thema Tierversuchsfreiheit. Dabei schreibt sie die Hersteller persönlich an.
4. http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/


Vielleicht habe ich nun die Ein oder Andere zum Nachdenken gebracht? Mich interessiert eure Meinung sehr zum Thema Tierschutz und würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr Sie mit mir teilt.

Liebe Grüße
eure Janine <3

Kommentare:

  1. Liebe Janine, ich finde deine Entscheidung wirklich toll. Wenn ich solche Videos sehe, geht es mir genauso. Einfach schrecklich! Zwar bin ich was Kosmetik betrifft nicht Zoo typisch "Mädchen" (dafür habe ich einfach zu wenig davon), aber ich werde mich auf jeden Fall etwas informieren, um zu sehen welche Produkte/Marken betroffen sind und welche Alternativen es gibt. Also bleib dran, meine Unterstützung hast du :) Liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ramona,
      vielen lieben Dank für deinen Zuspruch. Ich finde es so toll wenn ich Menschen damit zum Nachdenken bringen kann :) Bin richtig happy diese Entscheidung getroffen zu haben und kann nur hoffen, dass sich alle so ihre Gedanken zum Thema machen :)
      Ganz liebe Grüße
      Janine <3

      Löschen
  2. Hallo,
    ich finde deine Entscheidung total richtig!!!
    Ich hab einmal ein Video zu Tierversuchen von L'oreal gesehen und mir ist richtig schlecht geworden. So etwas ist meiner Meinung nach einfach unmenschlich!!!
    Als ich grad gelesen habe, dass Nivea auch Tierversuche durchführt, habe ich gleich ein schlechtes Gewissen bekommen, auf Grund meiner Niveacreme!!!
    Da ist wirklich ein Thema, dass man so gar nicht wahrnimmt und vielleicht auch gar nicht weiß, deswegen finde ich es toll, dass du diesen wichtigen Post gemacht hast!!!
    Wie geht es dir übringens, ich hab schon lang nichts mehr von dir gehört :)
    ♥ Luisa

    PS: Deine Nagellackaktion finde ich echt klasse!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Süße,
      schön von dir zu hören. Mir geht es blendend. Nachdem ich diese Entscheidung getroffen habe fühle ich mich richtig gut. Es ist erstaunlich wie viele Firmen da doch noch mit drinnen stecken, oder? So wie es dir mit der Niveacreme geht, so ging es mir mit den essies. Ich hatte sofort nen schlechtes Gewissen. Doch Gott sei Dank gibt es mittlerweile tolle Alternativen :o)
      Ich bin schon so super gespannt welche Reaktion von der Katzenhilfe kommt - die freuen sich bestimmt riesig :)
      Wie geht´s dir denn so?
      Liebe Grüße
      Janine <3

      Löschen
    2. Hallöchen meine Liebe ♥
      mir geht's auch supi!!!
      ich hab die für den best-Blog-Award/ Liebster-Blog-Award getaggt und würde mich sooo freuen, falls du mitmachen würdest!!!
      ♥ Luisa

      Löschen
    3. PS: Hier der link dazu:
      http://toertchenkruemel.blogspot.de/p/aktionen.html

      Löschen
    4. Halli Hallo meine Liebe,
      vielen lieben Dank, dass du bei deiner Nominierung an mich gedacht hast :-*
      Habe aber schon einmal an dem Award teilgenommen. Wenn dich die Fragen dazu interessieren dann schau doch mal in der Rubrik "Über mich" bei Meilensteine vorbei :)
      Liebe Grüße
      Janine <3

      Löschen
  3. Liebe Janine
    Das ist toll das du auf Komstikprodukte verzichtest die an Tieren getestet wurde. Das ist auch etwas das ich mache, wobei ich noch viele MAC Produkte habe die ich nun dennoch aufbrachen werde...!
    Ja ich kenne dieses Gefühl, wenn die Familie alles andere als unterstützend ist und da braucht es viel Überzeugung und wirkliche Motivation und Lust um das durchzuhalten. Ich habe es am Anfang auch versucht lange "geheim" zu halten, aber irgenwann fällt es halt doch auf. Meine Freunde haben alle toll reagiert und nie blöd gemacht, nur meine Familie hat sehr lange sehr blöd gemacht, schlecht geredet, Witze gemacht usw. Aber irgendwie hat mich das schlussendlich noch mehr angespornt;)
    Oh es gibt so viele tolle Rezepte. Auf meinen Blog findest du sehr viele, es gibt ganz tolle Kochbücher z.B. "vegetarisch,basisch,gut", und viele andere Blogs sind auch vegetarisch wie z.B. http://www.frl-moonstruck-kocht.de
    Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft, aber auch Motivation und Freude auf deinem Weg!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen